Tobias Lang

Tobias Lang Die Drusen in Libanon und Israel

Die Drusen in Libanon und Israel

Geschichte, Konflikte und Loyalitäten einer religiösen Gemeinschaft in zwei Staaten

Studien zum Modernen Orient 23

Klaus Schwarz Verlag
Language: German
1. Edition ()
Paperback, 174 pages
ISBN 9783879974160
Availability: next-day delivery
24.80 € 

Add to Shopping Cart

Die Drusen, eine Reli­gi­ons­ge­mein­schaft, die sich im 11. Jahr­hun­dert n. Chr. vom schii­tisch-ismai­li­ti­schen Islam abge­spalten hatte, siedelten bevor­zugt in den gebir­gigen, unweg­samen Regionen der histo­ri­schen Region Großsy­rien. Heute leben sie über­wie­gend in Syrien, Libanon und Israel.
Die drusi­schen Gemein­schaften in Israel und im Libanon haben eine höchst unter­schied­liche Entwick­lung erfahren: In Israel leisten Drusen – im Gegen­satz zu Christen und Muslimen – obli­ga­to­risch Mili­tär­di­enst. Im Libanon hingegen war die stärkste drusi­sche Partei während des Liba­ne­si­schen Bürger­krieges zeit­weise eng mit den Paläs­ti­nen­sern verbündet.
Womit ist die gegen­sätz­liche Entwick­lung beider Gemein­schaften zu erklären? Müssen die Gründe dieser Entwick­lung außer­halb der drusi­schen gesell­schaft­li­chen Verfasst­heit gesucht werden? Warum werden Drusen in einem Staat als ethni­sche Araber, in einem anderen Staat hingegen als ethni­sche Drusen bezeichnet? Kann man anhand histo­ri­scher und gegen­wär­tiger Aspekte ein gemein­sames Muster im poli­ti­schen Verhalten der Drusen konsta­tieren?