Ankündigungen

ISBN 978-3-87997-465-8

Freiheit oder Befreiung?

Ein kritischer Versuch über die Freiheit bei Henri Bergson. Übersetzt, ergänzt und kommentiert von Markus Kneer

-

Im Jahr 1956, zeit­g­leich mit der Unab­hän­gig­keit Marokkos, erscheint das Buch »Liberté ou libé­ra­tion? – Frei­heit oder Befreiung?« des jungen Philo­so­phen Mohamed Aziz Lahbabi (1923–1993), der als erster Marok­kaner den Doctorat ès-Lettres der Sorbonne erlangt. Der Schwer­punkt der Schrift liegt, anders als es der dama­lige Zeit­geist vermuten lassen könnte, nicht auf der Befreiung der Nation, sondern auf der Befreiung der mensch­li­chen Person – zugleich vom poli­tisch-kultu­rellen Kolo­nia­lismus Europas wie vom tradi­tio­nellen Patriarc...

ISBN 978-3-87997-481-8

Akademische Philosophie in der arabischen Welt

Infrastruktur, Periodika und Inhalte

-

Diese Studie unter­sucht erst­mals die insti­tu­tio­nelle und mediale Entwick­lung der akade­mi­schen Philo­so­phie in der arabi­schen Welt und erfasst ihre Themen und Akteure. Damit stellt dieses Buch einen wert­vollen Leitfaden für alle zur Verfü­gung, die an einem seriösen intel­lek­tu­ellen Dialog mit der arabi­schen Welt inter­es­siert sind....

ISBN 978-3-87997-482-5

Hermeneutik, Glaube und Freiheit

Mohammad Mojtahed Shabestaris Adaption europäischer Philosophie und Theologie im postrevolutionären Iran

-

Scha­be­s­tari ist einer der wich­tigsten reli­giösen Intel­lek­tu­ellen Irans und im deutsch­spra­chigen Raum und als Prota­go­nist des Christ­lich-Isla­mi­schen Dialogs bekannt. Das Buch verdeut­licht, in welcher Weise seine Schriften durch die Adap­tion wich­tiger Aspekte der deutsch­spra­chigen Philo­so­phie und Theo­logie den reli­giös-philo­so­phi­schen Diskurs in Iran nach­haltig beein­flusst haben....

ISBN 978-3-87997-483-2

Konzepte von Toleranz und Intoleranz in der arabischen Welt

Eine Anthologie

-

Diese Antho­logie präsen­tiert bislang unüber­setzte Essays von fünf­zehn Intel­lek­tu­ellen der zweiten Hälfte des 19. Jahr­hun­derts bis in unsere Gegen­wart, die >tolér­ance/tole­ra­tion/Tole­ranz< unter­schied­lich auffassen und ihren Gegen­be­griff nicht nur negativ konno­tieren. In den Kommen­taren werden die arabi­schen Begriffe, die konzep­tu­ellen Unter­schiede und Recht­fer­ti­gungs­st­ra­te­gien analy­siert und geklärt....

ISBN 978-3-87997-726-0

Geschichte als Ressource

Politische Dimensionen historischer Authentizität

-

Wann, wie und durch wen wird Geschichte zu einer poli­ti­schen Ressource? Welche Rolle spielen dabei Prozesse und Prak­tiken des Authen­ti­sie­rens histo­ri­scher Ereig­nisse, Abläufe oder Persön­lich­keiten? Und welche Ziele verfolgen die betei­ligten Akteure? Gegen­wärtig wird die Kontrolle über die Deutung von Vergan­gen­heiten zu einem umstrit­tenen Gut im Kampf um poli­ti­sche Macht und ökono­mi­sche Ressour cen. Gerade in Krisen­zeiten, aber auch ange­sichts konkur­rie­render medialer Einflüsse werden Behaup­tungen von Authen­ti­zität genutzt, ...