Ankündigungen

ISBN 978-3-87997-489-4

Seelenlehre und Novizenführung

Qāsim al-Ḫānīs Werk as-Sayr wa-s-sulūk ilā malik al-mulūk und die Seelenerziehung in der osmanisch-arabischen Mystik des 17. Jahrhunderts

-

Das arabisch­spra­chige Werk zur Seelen­lehre und Novi­zen­füh­rung des Alep­pi­ners Qāsim b. Ṣalāḥ­addīn al-Ḫānī (1619-1697) gehört zu den zentralsten und ausführ­lichsten Texten seiner Art und gilt als ein Schlüs­sel­werk zur sufi­schen Bildung und Erzie­hung in der osma­ni­schen Periode. Das Buch, das von den sieben Stufen der Seele während des mysti­schen Aufs­tiegs des Menschen zur Voll­kom­men­heit handelt, erlangte im osma­ni­schen Herr­schafts- und Einfluss­ge­biet über­re­gio­nale Verb­rei­tung, erlebte seinen litera­ri­schen Durch­bruch als Lehrbu...

ISBN 978-3-87997-488-7

Die Schia im Iran und Libanon

Historische Verbindungen zwischen Baalbek und Balkh, Khorasan und Dschabal Amil

-

Die Gegen­sätze zwischen dem schmalen, gebir­gigen Küsten­st­reifen in der Levante und dem Riesen­reich zwischen Kaspisee und dem persisch-arabi­schen Golf könnten auf den ersten Blick kaum größer sein. Und doch gibt es nach dem inner­mus­li­mi­schen Schisma, das »die Schia« im 7. Jahr­hun­dert entstehen ließ, tief­wur­zelnde Gemein­sam­keiten in der Geschichte der schii­ti­schen Ausrich­tung des reli­giösen Hinter­grundes – im Iran als Staats­re­li­gion, im multi­re­li­giösen Libanon gemäß einer Schät­zung aus dem Jahr 1983 und den demo­gra­phi­schen Ent...